Skip to main content

live hören

  • Die Nachrichten von heute Abend
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
    Mittwoch, 3. Mai 2023, 20:05 Uhr
    Mittwoch, 3. Mai 2023, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Ludgers Welt: Wenige Künstler waren standhaft, die meisten sind dem Mainstream gefolgt

    Ludger K. im Gespräch mit Jacques Barthilla
    • Im Schwarzwald gibt es ein Theater, das stellvertretend steht für die gesamte Kleinkunstszene im deutschsprachigen Raum. Mit viel Engagement wurde die Kulturfabrik Furtwangen vor knapp dreißig Jahren aufgebaut, konnte sich schnell zur gefragten Adresse mausern und hat in den fetten Jahren Rücklagen gebildet, die aktuell bitter nötig sind. Jacques Barthilla ist erster Vorsitzender der Kulturfabrik, hat Ludger zu einem Live-Gastspiel geladen und berichtet freimütig aus dem inneren Zirkel des Theaterlebens. Die große Kulturbörse Freiburg gilt als Mekka der Szene, hat sich aber laut Jacques nicht unbedingt nur zum Guten entwickelt. Und die Künstler? „Satire darf alles, aber sie will offenbar nicht mehr alles“, stellt Jacques fest mit Blick auf die letzten drei Jahre, als nahezu alle gehorsam den Vorgaben der Regierung gefolgt sind. In der heutigen Folge wird analysiert, aber auch geschwelgt, Patricia Kaas trifft auf Mario Barth, und Ludger leitet ein mit gewagtem Blick aus dem Schwarzwald auf den aktuellen Irrsinn in Berlin.

    Kommentare
    Weiss
    Danke Kontrafunk und danke an Ludger. Ich höre Sie sehr gerne. Das Kabarett hat sich stark verändert. Es gibt nur noch sehr wenige Kabarettisten die man sich anhören kann. Es scheint so zu sein, daß einem heutzutage das Lachen im Hals stecken bleibt. Herzliche Grüße aus Sachsen 🤗

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.