Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Montag, 25. März 2024, 15:05 Uhr
    Montag, 25. März 2024, 15:05 Uhr

    Fernruf: Ungarn und Südafrika

    • Was tun, wenn man eigentlich schon ausgewandert ist, aber zu Hause noch einige Familienmitglieder hat, um die man sich kümmern muss? Evelyn und Uwe Göbel sind von Nürnberg nach Ungarn gezogen. Von Beruf sind sie Sozialpädagogen, daher bringen sie bereits Eigenschaften wie Geduld und positive Einstellung mit. Gerade die Geduld braucht man auch, wenn es in der Schlange beim ungarischen Bäcker wieder mal länger dauert. Der zweite Teil dieses „Fernrufs“ führt uns in den Süden des afrikanischen Kontinents. Die Rentnerin Sabine Johnson ist in den 80er-Jahren nach Südafrika ausgewandert. Sie kann heute nur mit dem Kopf schütteln, wenn sie liest, was aus Deutschland geworden ist. Aber auch ihre jetzige Heimat hat einiges an Wahnsinn zu bieten. Hier hören Sie, dass Frau Johnson zum Äußersten greifen musste, um in der Corona-Zeit an Zigaretten zu kommen; deren Verkauf war nämlich verboten.

    Kommentare
    Dr.Goetze
    Zigarettenverbo t während Corona! Bin kein Raucher, deswegen tangiert es mich nicht, aber was hätte der Regime treue deutsche Michel angestellt, wenn DAS bei uns gewesen wäre, wäre er aus der Not auch zum "Querdenker" und "Corona Leugner" geworden? Hätte sich die Zahl der Demonstranten verzehnfacht in Deutschland?

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.